Kultur

Das Interview Der schottische Pippin-Darsteller Billy Boyd über die Bühnenshow zum „Herrn der Ringe“ am 30. Dezember in Mannheim, Brexit und Tolkien-Fan Christopher Lee

Hobbit-Darsteller Billy Boyd: „Wir lieben, dass am Ende das Gute siegt“

Archivartikel

Um die Feiertage herum laufen Peter Jacksons Verfilmungen von J.R.R. Tolkiens Fantasy-Klassikern „Der Herr der Ringe" und „Der Hobbit" in Dauerschleife. Diese seit Jahren ungebrochene Popularität bringt Bilder, Geschichten und die Musik Kino-Epen am Montag, 30. Dezember, 16 Uhr, auf die Bühne des Mannheimer Rosengartens. Im Zentrum dabei: Sänger und Schauspieler Billy Boyd. Der Schotte spielt

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5931 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema