Kultur

Corona-Krise Die Veranstalter von Rock am Ring, Southside, Wacken und Co. halten noch an ihren Sommerterminen fest, das dänische Roskilde findet nicht statt

Hoffen bis zuletzt – Festivals noch nicht abgesagt

Archivartikel

Dass Zehntausende Menschen Anfang Juni vor einer riesigen Bühne zusammen Rockmusik feiern, erscheint angesichts der Corona-Pandemie und der Kontaktsperren utopisch. „Rock am Ring“ und „Rock im Park“ sagen die Veranstalter bislang trotzdem nicht ab. Für Fans bedeutet das Ungewissheit. Andere Länder verteilten schon jetzt Absagen.

Auf Versicherungen angewiesen

Ein Grund für das

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema