Kultur

Literatur Nominierungen für Leipziger Buchpreis stehen fest

Hoffnung für alte Bekannte

Archivartikel

Die Schriftsteller Ingo Schulze („Die rechtschaffenen Mörder“) und Lutz Seiler („Stern 111“) gehen ins Rennen um den Preis der Leipziger Buchmesse. Die siebenköpfige Jury nominierte in der Kategorie Belletristik außerdem Leif Randt mit seinem Roman „Allegro Pastell“, Verena Güntner mit „Power“ und Maren Kames mit ihrem Lyrikband „Luna Luna“. Ingo Schulze hat den Leipziger Buchpreis im Jahr

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1340 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema