Kultur

Hintergrund Kilian Riedhofs ausgestrahlter TV-Zweiteiler über das Geiseldrama „Gladbeck“ ist ein Lehrstück für die Mediengesellschaft

Hundstage in Deutschland

Archivartikel

„Hundstage“. Unter diesem Titel lief „Dog Day Afternoon“ 1976 in den deutschen Kinos. Eine wahre Geschichte griff Sidney Lumet auf. Um die Geschlechtsumwandlung für seinen Partner zu finanzieren, überfiel ein Mann eine Bank, nahm die Angestellten als Geiseln. Langwierige Verhandlungen folgten. Hautnah dabei: die Medien. Die Polizei: überfordert. Das Ende: ein Fiasko. Der Film ist ein

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4492 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema