Kultur

Chanson Sandra Kreisler bei den Jüdischen Kulturtagen

"Ich bin a Jid!"

Archivartikel

Mannheim."Nicht zu viele Vorschusslorbeeren - sie wissen ja gar nicht, was noch kommt!" - so warnte Sandra Kreisler gleich, als sie unter begeistertem Klatschen die Bühne des Gemeindehauses der Mannheimer Synagoge betrat. Witz und Schwung hat die Wahlberlinerin jedenfalls, das merkte man sofort. Ihrer mal rauen, mal satt-melancholischen Stimme standen Genadij Desatnik an Geige, Bratsche, und Gitarre

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1879 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00