Kultur

Das Interview Klaus Hoffmann veröffentlicht das Studioalbum „Septemberherz“ und sorgt sich um Kultur in Corona-Zeiten

„Ich bin ein Kindskopf, wirklich“

Archivartikel

Er gilt als der legitime deutsche Interpret von Jacques Brels Liedern, betört sein oft seit Jahrzehnten treues Publikum mit einfühlsamen Chansons: Klaus Hoffmann ist vor allem ein musikalischer Geschichtenerzähler. Am 6. November erscheint sein Studioalbum „Septemberherz“, das 54. Album insgesamt.

Herr Hoffmann, Sie haben sich gerade mit einem Appell zum Lockdown zu Wort gemeldet.

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4517 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema