Kultur

Das Interview Burkhard C. Kosminski über das Absetzen seiner "Tannhäuser"-Inszenierung in Düsseldorf und über Freiheit

"Ich bin vollkommen geschockt"

Archivartikel

Das Unfassbare ist geschehen: Seit gestern spielt die Deutsche Oper in Düsseldorf den von Burkhard C. Kosminski inszenierten "Tannhäuser" aufgrund von Protesten nur noch konzertant. Ähnliches gab es zuletzt 2003, als Hans Neuenfels an der Deutschen Oper Berlin in der Mozart-Oper "Idomeneo" die abgeschlagenen Köpfe von Poseidon, Jesus, Buddha und Mohammed auf Säulen präsentierte - unter

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4882 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema