Kultur

Literatur Die Ukrainerin Tanja Maljartschuk gewinnt in Klagenfurt den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis

„Ich habe keine Worte“

Archivartikel

Die aus der Ukraine stammende und in Wien lebende Autorin Tanja Maljartschuk erhielt die mit 25.000 Euro dotierte Ehrung am Sonntag in Klagenfurt für ihren Text „Frösche im Meer“. Darin thematisiert Maljartschuk (Jahrgang 1983) das fehlende Interesse der jüngeren Generation an ihren betagten Verwandten und die Probleme einer sozial ungleichen, fremdenfeindlichen Gesellschaft. Der Preis gilt

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3564 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00