Kultur

Das Interview: Geigen-Weltstar Anne-Sophie Mutter über junge Musiker, betagte Dirigenten - und die Hoffnung auf Obama

"Ich spiele keine Werke mit Hupen"

Archivartikel

Hans-Günter Fischer

Niemand außer Gidon Kremer hält sich seit Jahrzehnten derart unverrückbar in der Geiger-Weltklasse wie Anne-Sophie Mutter. Ihre neue, zweite Aufnahme des Violinkonzerts von Mendelssohn (Deutsche Grammophon) gibt Anlass, nach den Ursachen dieses Erfolgs zu fragen. Doch im Interview spricht Mutter nicht allein über Musik. Auch Präsidenten und Poeten nimmt sie wahr bei

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4512 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00