Kultur

Klassik Jubiläumskonzert der Schwetzinger Mozartgesellschaft

Im Andenken an „ein himmlisches Genie“

Archivartikel

„Mozart (...), nicht nur ein Name, sondern ein himmlisches Genie, das auf diese Erde kam, dreißig und einige Jahre blieb, und als er die Welt verließ, war sie neu, bereichert und durch seinen Besuch gesegnet.“ Diesem Gedanken Leonard Bernsteins, den Schwetzingens Oberbürgermeister und Schirmherr des Festkonzerts „50 Jahre Mozartgesellschaft“, René Pöltl, im Grußwort zitierte, hätten die

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2067 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema