Kultur

Kunst Sven Paustian zeigt im Kulturhof Flachsgasse in Speyer skurrile, witzige und poetische Fotografien - nicht nur von Künstlern und Schriftstellern

Im Gestrüpp ihrer eigenen Geschichten

Archivartikel

Der Schriftsteller spaziert durch seine Geschichte und Sven Paustian beobachtet ihn dabei. Er stellt Hans-Ulrich Treichel in ein leeres Freibad in Berlin. Und der Autor amüsiert sich zunächst, aber dann macht er mit und stiefelt auf dem Grund des öden Wasserbeckens herum. Es ist ein Spiel mit den Realitäten, das Paustian mit den Menschen spielt. Er findet Orte, die mit ihnen verbunden sind.

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3979 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema