Kultur

Schauspiel Badisches Staatstheater Karlsruhe gastiert mit der Komödie „Willkommen“ im Ludwigshafener Pfalzbau

Im Hamsterrad der Selbstsucht

Archivartikel

So ist das eben mit dem positiven Selbstbild. Man glaubt sich tolerant, ist es aber nur, wenn der eigenen Person nachteilige Folgen erspart bleiben. Dass unser Ich wankelmütiger ist, als uns lieb sein kann – mit dieser schmerzlichen Erkenntnis müssen sich in „Willkommen“, dem neuen Stück von Lutz Hübner und Sarah Nemitz, die Bewohner einer WG, drei Frauen und zwei Männer, heftig

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2636 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00