Kultur

Kunst Mannheimer Galerie plant virtuelle Messe

Im Juli geht der Handel neue Wege

Archivartikel

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Als alternatives Handlungsfeld hat auch die Kultur in der Corona-Krise das Internet für sich noch viel weiter erschlossen als zuvor schon. Dass dies auch für den Kunsthandel gilt, bestätigt die Mannheimer Prince House Gallery mit ihrer Initiative zu einer neuen virtuellen Kunstmesse. Unter dem Titel „Artfair Mannheim“ will man ab dem 3.

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema