Kultur

Tanz Reut Shemesh beeindruckt mit „Atara“ im Mannheimer Eintanzhaus

Im Konflikt zwischen Freiheit und Erwartung

Archivartikel

„Jetzt also wieder alles absagen... Wir sind aber erst ab morgen traurig. Denn heute haben wir noch eine Vorstellung: ,Atara’ von Reut Shemesh“, hat das Eintanzhaus auf seiner Facebook-Seite notiert. Und es ist in der Tat ein bemerkenswertes, nachklingendes Stück, mit dem sich das Mannheimer Forum für zeitgenössischen Tanz in den neuerlich verordneten Corona-Shutdown verabschiedet.

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2932 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema