Kultur

Schauspiel Hausregisseur Christian Weise inszeniert Anton Tschechows Komödie „Die Möwe“ für das Mannheimer Nationaltheater

Im Nationaltheater an der Hoffnung verzweifelt

Mannheim.Wer die Liebe verfehlt, versäumt nicht selten auch das Leben. Offenbar hilft nur sie gegen Ungeborgenheit und das nutzlose Verstreichen der Zeit. Bleibt sie aus oder gilt sie der falschen Person, wird die Verzweiflung wie in Anton Tschechows bitterer Komödie „Die Möwe“ schier unerträglich.

Für das, was Christian Weise in der Übersetzung von Angela Schalenec im Mannheimer Schauspielhaus

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3928 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema