Kultur

Fotografie Ausstellung im Zeughaus der Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen zeigt vielfältige Eindrücke und setzt sich mit der Alltagswirklichkeit auseinander

In 80 Bildern um die Welt

Archivartikel

Corona-Pandemie und Sehnsucht nach der Ferne, das passt ja nicht zusammen. Claude W. Sui, Direktor des Forums Internationale Photographie (FIP) der Reiss-Engelhorn-Museen, dachte womöglich an die vielen Daheimgebliebenen dieses Sommers, als er aus seinen reichen Beständen eine Schau mit 80 Reisebildern zusammenstellte, noch dazu mit Motiven rund um die Welt. Aber mit den schrillen bunten

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4063 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema