Kultur

Würzburger Hafensommer Indie-Rocker Olli Schulz zieht das Publikum auf der ausverkauften Freitreppe in seinen Bann

In ausgelassener „Laberlaune“

Archivartikel

Er ist kein begnadeter Songwriter und Sänger. Und als Moderator gibt es sicherlich auch Kollegen, die das Publikum mehr in ihren Bann ziehen. Aber die Mischung macht’s: Beim Würzburger Hafensommer zieht Olli Schulz die Massen an. Vor ausverkauftem „Haus“ gibt der Indie-Rocker auf der schwimmenden Bühne am Alten Hafen ein umjubeltes Konzert.

Zugegeben, die unter Dreißigjährigen sind

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3029 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00