Kultur

Serie Ingrid Wolschin hat 1998 den Heidelberger Karlstorbahnhof zunächst saniert und seitdem zur Institution gemacht / Abschied 2020

Ingrid Wolschin: Saniererin und Stabilisatorin des Heidelberger Karlstorbahnhofs

Die Popkultur, die seit mehr als zwei Jahrzehnten ihr Berufsleben mitbestimmt, hat Ingrid Wolschin schon nach der Mittleren Reife in England „gelebt“. Ein beseeltes Lächeln huscht über das Gesicht der Karlstorbahnhof-Chefin, wenn sie von ihren zwei sehr freien Jahren in der Freak-Szene auf der Insel erzählt. „David Bowie und die ganzen anderen Großen, das war schon etwas.“ Seit Herbst 1998

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5287 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema