Kultur

Deutscher Filmpreis: Die Nominierungen stehen fest

John Rabe trifft Baader

Archivartikel

Das Kriegsepos "John Rabe" von Regisseur Florian Gallenberger geht als Favorit für den Deutschen Filmpreis 2009 ins Rennen. Die Deutsche Filmakademie suchte die Geschichte vom "Oskar Schindler Chinas", die am 2. April in die Kinos kommt, als besten Spielfilm sowie in sechs weiteren Kategorien aus. Für eine Lola als bester Spielfilm wurden außerdem "Der Baader Meinhof Komplex" von Uli Edel,

...
Sie sehen 43% der insgesamt 935 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00