Kultur

Pop Johannes Oerding holt Popakademiker zur Musikshow

Joris tauscht 2021 Songs

Archivartikel

Der an der Mannheimer Popakademie ausgebildete Sänger Joris wird 2021 an der achten Staffel der populären Vox-Musikshow „Sing meinen Song –das Tauschkonzert“ teilnehmen. „Freue mich riesig auf viele unvergessliche Abende und die gemeinsame Musik mit Euch“, kommentierte der dreifache Echogewinner die Nachricht am Mittwoch bei Facebook. Sein Hamburger Kollege Johannes Oerding soll dann Michael Patrick Kelly als Gastgeber der 2014 von den Mannheimern Xavier Naidoo und Michael Herberger initiierten TV-Sendung beerben.

Wieder mit Gentleman

Seiner Einladung folgte nicht nur Joris, sondern auch Reggae-Star Gentleman, der bereits 2017 seine Songs zum Tausch anbot. Dazu kommen DJ BoBo, Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann, Rapperin Nura und Ian Hooper, Frontmann der Folk-Band Mighty Oaks, wie der Privatsender Vox mitteilte. Oerding hatte 2019 zum ersten Mal bei der Show mitgemacht und Lieder mit Kollegen getauscht.

Die Dreharbeiten finden wegen der Corona-Pandemie Anfang nächsten Jahres voraussichtlich erstmals in Deutschland statt und nicht in südlicheren Gefilden wie Südafrika. Vox zeigt die neuen Folgen im Frühjahr. dpa

Zum Thema