Kultur

Film

Jüdischer Maler im Mittelpunkt

Vor der Vorführung der Dokumentation „Moritz Daniel Oppenheim“ im Rahmen der Reihe „Film & Kunst“ am Donnerstag, 5. Dezember, 19.30 Uhr, werden dessen Regisseurin Isabel Gathof sowie die Kunsthistorikerin und Protagonistin Esther Graf im Cinema Quadrat (K1 2) eine Einführung in den Film geben, wie das Kino vorab mitteilte. Im ersten Langfilm der jungen Regisseurin geht diese auf Spurensuche, um den in Vergessenheit geratenen jüdischen Maler (1800-1882) abzubilden. Mit der Kooperation „Film & Kunst“ wollen die Kunsthalle Mannheim und das Cinema Quadrat Bildende Kunst über Filme begreifbar machen. mtm

Zum Thema