Kultur

Julia Neigel: „Es wird der Steuerzahler sein, der das finanziert“

Archivartikel

Julia Neigel (54) kämpft in Brandenburg gegen den Bau einer Riesenfabrik des US-amerikanischen Autobauers Tesla. Die Ludwigshafener Sängerin sorgt sich dabei um Wasser, Natur und Menschen.

Ein Kollege hat sie „die oberste Anti-Tesla-Populistin“ genannt. Das will Julia Neigel aber nicht auf sich sitzenlassen. Bei ihrem Kampf gegen Tesla gehe es ihr um die Sache, um Natur und Mensch im

...

Sie sehen 4% der insgesamt 10165 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema