Kultur

Jazz Diplomkonzerte locken in die Alte Feuerwache

Junge Talente spielen auf

Archivartikel

Sie haben eine feste Fan-Gemeinde: die Abschlusskonzerte des Jazz-Studiengangs der Mannheimer Musikhochschule, die traditionell in der gut besuchten Alten Feuerwache über die Bühne gehen. Bei freiem Eintritt bietet sich die Gelegenheit, junge Talente und mögliche Jazz-Größen von morgen zu erleben. Es herrscht dabei Party-Stimmung.

Zwei Prüfungstermine stehen jetzt bevor. Am Montag, 13. Januar, spielt um 19 Uhr die E-Bassistin Sarah Abassi, um 20.15 Uhr folgt der Percussion-Spieler Fabian Siebenrock. Wie bei allen Jazz-Diplomkonzerten gibt es auch hier eigens zusammengestellte Ensembles und eine attraktive Repertoiremischung aus Eigenkompositionen und Fremdvorlagen zu hören.

Der zweite Prüfungstermin ist am Donnerstag, 16. Januar. Um 19 Uhr steht Antonio Garcia auf der Bühne – er ist einer der wenigen Jazz-Sänger, die es in der Metropolregion Rhein-Neckar gibt. Danach bestreitet der Gitarrist Patrick Baumann sein Abschlusskonzert. gespi

Zum Thema