Kultur

Das Interview: Für Jurist Volker Erb greift der Nothilfeparagraf im Fall von Polizisten, die Entführern mit Folter drohen, um Leben zu retten / ARD zeigt Sonntag Filme zum Thema

Jurist Volker Erb: "Der Staat darf keine Partei fürs Unrecht ergreifen"

Archivartikel

Volker Erb von der Universität Mainz hat zwischen 2002 und 2004 den Fall um Polizeivizepräsident Wolfgang Daschner und Entführer Magnus Gäfgen intensiv verfolgt (siehe Infobox) und sich mit Arbeiten zum Notwehrrecht einen Namen gemacht. Mit dieser Redaktion spricht er über die Vorgänge, die am Sonntag in der ARD filmisch thematisiert werden, und darüber, wie breit der Handlungsspielraum von

...

Sie sehen 4% der insgesamt 10977 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema