Kultur

Heidelberger Stückemarkt

Jury vergibt Autorenpreise

Archivartikel

Nis-Momme Stockmann hat gestern den Autorenpreis des Heidelberger Stückemarktes gewonnen. Das Besondere: Der 28-Jährige bekam für sein Stück "Der Mann, der die Welt aß" nicht nur die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung der Jury, sondern auch eine des Publikums: den Preis des Freundeskreises (2500 Euro). In der Laudatio der Jury hieß es, Stockmann verbinde "zeitrelevante Themen mit einer

...
Sie sehen 51% der insgesamt 776 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00