Kultur

Das Interview Der deutsch-marokkanische Kabarettist Abdelkarim über Polizeikontrollen, Ethno-Comedy, das „Umweltsau“-Lied des WDR und den deutschen Pass

Kabarettist Abdelkarim kritisiert "Bürgerkriegsstimmung nach Witzen"

Archivartikel

Vor allem durch Fernsehauftritte, ist der Wahl-Duisburger Abdelkarim zu einem der beliebtesten Komiker in Deutschland geworden. Der in Bielefeld geborene Sohn marokkanischer Eltern punktet aber auch live mit souverän gesetzten Pointen über den Alltag mit (oder ohne) Migrationshintergrund. Im Telefoninterview vor seinem Auftritt am 16. Januar im Mannheimer Capitol spricht der 38-Jährige über

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8483 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema