Kultur

Auszeichnung US-Künstlerin erhält Preis der Stadt Goslar

Kaiserring an Kruger

Archivartikel

Den Kaiserring der Stadt Goslar hat in diesem Jahr die US-amerikanische Konzeptkünstlerin Barbara Kruger erhalten. Die 74-Jährige nahm die Auszeichnung am Samstag in der historischen Goslarer Kaiserpfalz entgegen. Der Kaiserring gilt als einer der weltweit wichtigsten Preise für moderne Kunst.

Kruger untersuche seit mehr als 40 Jahren in großformatigen Bildern, Installationen, Videos und Werken im öffentlichen Raum die komplexen Zusammenhänge zwischen Macht und Gesellschaft, heißt es in der Begründung der Jury. Ihre Arbeiten seien kritische Interventionen, mit denen sie die Abgründe des kapitalistischen Systems und die trügerischen Verlockungen des Konsums aufdecke. „Knappheit, Präzision, Schlagkraft von zwei bis drei Worten, die erhellend, die tödlich sein können, zeichneten Krugers Werke aus“, sagte der Jury-Vorsitzende Wulf Herzogenrath. Der undotierte Kaiserring wird seit 1975 jährlich vergeben. dpa

Zum Thema