Kultur

Justiz

Kein Vergleich bei Achenbach

Archivartikel

Im millionenschweren Schadensersatz-Streit zwischen dem inhaftierten Kunstberater Helge Achenbach und der Familie des gestorbenen Aldi-Erben Berthold Albrecht wird es vorerst keinen Vergleich geben. "Wir haben es jetzt noch nicht geschafft", sagte Achenbachs Anwalt Urs Breitsprecher gestern der dpa. Beide Parteien führten ihre Vergleichsgespräche aber fort. Am kommenden Donnerstag ist am

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1213 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00