Kultur

Corona

Kinobetreiber schlagen Alarm

Archivartikel

Eine Lockerung der Abstandsregelungen in den Kinos hat die Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde Deutscher Filmkunsttheater, die rund 300 Betriebe vertritt, in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel gefordert. In dem Schreiben, das der Deutschen Presseagentur vorlag, plädiert der Verband für eine bundesweit einheitliche Regel: „Ein Sitz frei zwischen Besuchergruppen, ohne Maske am Platz“. Wie

...

Sie sehen 42% der insgesamt 975 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema