Kultur

Mozartfest Rolston String Quartett und Florian Glemser begeistern im Fürstensaal der Würzburger Residenz

Klares und geistreiches Musizieren

Archivartikel

Sonntagvormittag um elf Uhr – die klassische Zeit für musikalische Matineen. Das Würzburger Mozartfest präsentierte im vornehmen Ambiente des Fürstensaals in der Residenz eine solche mit dem Rolston String Quartet aus Kanada und mit Florian Glemser am Klavier.

Bei einem so renommierten Festival erwartet man von Vornherein Qualität: Hohes technisches Niveau, interessante

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3224 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00