Kultur

Mainfrankentheater Würzburg: "Zauberflöte" sorgt für volles Haus

"Klassik-Hits" und viel Komik

Archivartikel

Timo Lechner

Einerseits ist die Inszenierung einer "Zauberflöte" für ein Theaterhaus ein Garant für volles Haus. Wolfgang Amadeus Mozarts und Emanuel Schickaneders Klassiker ist am Mainfrankentheater Würzburg bereits in der zweiten Spielzeit ein großer Erfolg, wie auch die Aufführung am Sonntag zeigte. Andererseits stellt eine Neuinterpretation der facettenreichen und märchenhaften

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2859 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00