Kultur

Literatur Vor 25 Jahren kam der Poetry Slam nach Deutschland / Anfangs wurde aus Otto-Katalogen vorgelesen, später kam Eigenes hinzu

Kleingedrucktes auf Chipstüte

Archivartikel

Es geht um fünf, vielleicht sechs Minuten. Eine Art Kampf auf der Bühne. Mit eigenen Worten, Text gegen Text. Thema? Egal. In den Anfängen wurde schon mal das Kleingedruckte auf einer Chipstüte vorgelesen, erinnert sich Wolf Hogekamp. Der 58-Jährige ist sowas wie der Pate des Poetry Slam in Deutschland. Als Slammer und Organisator begleitet und prägt er die Entwicklung dieser literarischen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4171 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema