Kultur

Pop Charlie Barnes in den Kulturbrücken Mannheim-Jungbusch

Kluger Pop mit Hang zur Dramatik

Praktisch seit es den Pop gibt, werden unter seinen Freunden und Verächtern Dispute über die Grenzen zwischen Gefühl und Rührseligkeit, zwischen Kitsch und Kunst geführt. Oft sind es die Grenzgänger auf dem Grat zwischen diesen Polen, welche die reizvollsten Ergebnisse erzielen. So verhält es sich auch bei Charlie Barnes, englischer Sänger, Multi-Instrumentalist und im Rock-Arena-Leben fester

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1807 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00