Kultur

Enjoy Jazz Saxofonist Colin Stetson in der Alten Feuerwache

Kosmische Klanggebilde gespielt

Ein zentral wirkungsmächtiger Grundzug des „Kosmischen Horrors“ wie Autor H.P. Lovecraft ihn einst ersann, ist, dass der Mensch nicht mehr als eine in den Wind geworfene Feder im Spiel gewaltiger, unbegreiflicher Kräfte ist. Der Saxofonist (darauf, dass diese Beschreibung viel zu kurz greift, wird noch einzugehen sein) Colin Stetson hat den Soundtrack zu Richard Stanleys jüngst veröffentlichten Kinofilm „Color Out of Space“ komponiert, der auf Lovecrafts Kurzgeschichte „Die Farbe aus dem All“ basiert. Dieses Wissen im Hinterkopf, kann man beim Enjoy-Jazz-Auftritt des Kanadiers in der sehr gut gefüllten Alten Feuerwache in Mannheim kaum umhin, sich wie in eine Klang-gewordene Erzählung des US-amerikanischen Schriftstellers geworfen zu fühlen.

In den fantastischen, am Alt- oder dem riesenhaften Basssaxofon (das eine weniger athletische Erscheinung als der 44-jährige Stetson wohl kaum halten, geschweige denn spielen könnte) geschaffenen Soundschöpfungen fühlt sich der Zuhörer bald wie in die antarktischen „Berge des Wahnsinns“ versetzt, wo er von raunenden Echos begleitet, durch die verlassenen, ehrfurchtgebietenden Schluchten einer uralten monumentalen Stadt wandert.

Besondere Technik genutzt

Dann wieder scheint es, als würden gigantische Wesen, die auf vibrierenden Membran-Flügeln durch die Lüfte gleiten, mit dröhnenden Lauten untereinander kommunizieren. Stetson tritt zwar solo auf – aber er klingt wie ein ganzes Orchester. Der Musiker, der seine Instrumente ohne abzusetzen mit Zirkularatmungstechnik spielt, kreiert seine faszinierend vielschichtigen Tonschöpfungen, indem er gleichzeitig auch Stimme, Atmung und Klappengeräusche nutzt und verstärkt. So entstehen geisterhafte Gesänge, treibende Beat-Strukturen, surrende Drone-Kulissen und Elektro-Pulsationen. Das ist majestätisch, erhaben, einschüchternd – und schlicht phänomenal: Stetson beschert uns mit diesem Enjoy-Jazz-Konzert ein geradezu kosmisches Vergnügen.

Zum Thema