Kultur

Heidelberger Stückemarkt Festival vom 24. April bis 3. Mai mit Mexiko als Gastland

Krieg, Flucht und Vertreibung

Archivartikel

Eine "hoch spannende Theaterkultur" attestiert Intendant Holger Schultze dem Land Mexiko. Beim 32. Heidelberger Stückemarkt, der von 24. April bis 3. Mai mit einer Vielzahl von Lesungen für die Autorenwettbewerbe, hochrangigen Gastspielen und einem opulenten Rahmenprogramm den Blick auf die Neckarstadt richtet, ist Mexiko zu Gast. Das Netzwerk der Macher wird immer dichter: Neben der

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2585 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00