Kultur

„Salome“ als Schauspiel Sebastian Baumgarten führt Regie bei einer Aufführung nach Wilde/ Schleef

Krude, auf Wirkung bedachte Aufführung

Archivartikel

Überliefert ist die Geschichte durch die Evangelien des Matthäus und des Markus. Bekannt wurde sie durch den Opern-Einakter „Salome“ von Richard Strauss, dem Oscar Wildes gleichnamige Dichtung zugrunde liegt. Jetzt ist Oscar Wildes nur noch selten gespieltes Schauspiel im Stuttgarter Staatstheater zu sehen. Allerdings nicht in der Fassung der Pariser Uraufführung von 1896, sondern in der von

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3218 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00