Kultur

Film Drehbuch Thema beim Symposium im Cinema Quadrat

Kulturelle Duschecke

Archivartikel

Der berühmte Billy Wilder war zu Anfang nur als Drehbuchautor tätig. Aber irgendwann ertrug er nicht mehr, was aus seinen Vorlagen gemacht wurde – und arbeitete seither auch als Regisseur. Der Rest ist Filmgeschichte. Mittlerweile hat sich viel verändert, doch die Nöte der Autoren blieben offenbar weitgehend gleich. Und deshalb wird beim 33. Mannheimer Filmsymposium, das wieder im Kommunalen

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1941 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00