Kultur

Kunst Ausstellung der Völklinger Hütte zeigt Afrika jenseits von Klischees / Neun Künstler zeigen den Alltag ihrer Heimat – und lassen dabei westlich geprägt Sichtweisen aus

Kulturen aus dem „Blick der Fotografen“

Archivartikel

Afrika mal ganz anders: Neue Einblicke in die afrikanische Kultur bietet eine Fotografie-Ausstellung, die ab Freitag, 15. Mai, im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zu sehen sein wird. In Afrika heimische Foto-Künstler erzählen vom Alltag in den Städten, von Industrie, den Spuren der Vergangenheit und von Pop-Kultur. Die Schau „Afrika – Im Blick der Fotografen“ zeige „einen Blick auf Afrika

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2175 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema