Kultur

Das Interview Enjoy-Jazz-Macher Rainer Kern über Glück, die Welt und überhaupt alles, was der Jazz ab heute beschreibt

"Kunst heißt, Optionen zu haben"

Archivartikel

Mit einem Konzert von Nina Simones Tochter Lisa beginnt heute Abend das 16. Enjoy-Jazz-Festival mit sieben Wochen hochkarätigen Jazz-Acts. Den Macher des Ganzen, Rainer Kern, macht das glücklich, sagt er.

Herr Kern, können wir über etwas anderes als Jazz sprechen?

Rainer Kern: Ja, gerne.

Wir könnten über Glück sprechen.

Kern: Das ist ein gutes Thema, "Das Glück ist

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4204 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00