Kultur

Ehrung Nationalgalerie Berlin stellt Pauline Curnier Jardin aus

Kunstpreis vergeben

Archivartikel

Die aus Marseille stammende Künstlerin Pauline Curnier Jardin erhält in diesem Jahr den Preis der Nationalgalerie Berlin. Die einstimmige Entscheidung der Jury wurde am Donnerstagabend in Berlin vom Direktor der Nationalgalerie, Udo Kittelmann, bekannt gegeben. Die 1980 geborene Curnier Jardin lebt in Berlin. Bei ihren Arbeiten bedient sie sich mit begehbaren Installationen der Mittel des

...

Sie sehen 46% der insgesamt 866 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema