Kultur

Lesung Max Goldt zu Gast in der Mannheimer Feuerwache

Kunterbunter Denkverkehr

Archivartikel

Wer mit einem Bilderbuch auf Lesereise geht, ist entweder ein bisschen übergeschnappt - oder er heißt Max Goldt. In dem Fall weiß er, was er tut: In den Köpfen seiner Zuhörer lässt er zuerst Bilder entstehen, um sie dann mit pointierten Absurditäten zu untermalen. Ganz ohne technischen Schnickschnack, nur mit der Kraft der Worte. Dass das auch bei seiner Mannheimer Fangemeinde funktioniert,

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2076 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00