Kultur

Literatur Schauspieler David Bennent liest Tschechow

Kuriose Erzählungen zum Schluss

Archivartikel

Die künstlerische Direktorin der Nibelungenfestspiele, Petra Simon, ist mit der Begrüßung des Publikums noch gar nicht fertig, da stolpert der Mann schon an ihr vorbei auf die Bühne. Er entzündet ein paar Kerzen auf einer Art Altar für Anton Tschechow, nimmt die Wollmütze ab, schnäuzt sich darin die Nase und wirft sie dann unwirsch zu Boden. David Bennent zelebriert die Lesung, inszeniert sie

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2288 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema