Kultur

Mannheim

Land fördert Kultur-Initiativen

Archivartikel

Die Orientalische Musikakademie Mannheim (OMM) und das Mannheimer Kulturhaus Käfertal erhalten jeweils 50 000 Euro vom baden-württembergischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst. Die Förderung wird im Rahmen des Modellprogramms „gesellschaftlicher Zusammenhalt“ bewilligt. Dies teilte die Mannheimer Landtagsabgeordnete Elke Zimmer (Grüne) gestern mit. Die OMM wird demnach für ihr Projekt „Verbundenheit“ gefördert, bei dem sie mit der Creative Factory des Gemeinschaftszentrums Jungbusch ein Theaterensemble und ein interkulturelles Jugendorchester gegründet hat. Das Kulturhaus wird für sein Projekt „Rapciety – the return of the poets” gewürdigt, bei dem Schülerinnen aus verschiedenen Schulen und Milieus gemeinsam Hip-Hop-Songs zu Themen wie Ausgrenzung und Belästigung schreiben. gespi