Kultur

Kulturpolitik Stuttgart fördert Veranstalter von Kunst

Land gibt 900 000 Euro

Archivartikel

In einem ersten Förderabschnitt unterstützt das Land Baden-Württemberg Kulturveranstalter mit 900 000 Euro. Zu den 44 Antragstellern, die gefördert werden, gehören laut einer Mitteilung des Stuttgarter Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst von Montag auch Institutionen aus der Rhein-Neckar-Region. Aus Mannheim erhalten demnach das Cinema Quadrat für sein Sommer-Open-Air-Kino Unterstützung, außerdem das EinTanzhaus für „Back in the House“, das Kulturhaus Käfertal sowie der Trommelpalast; aus Heidelberg werden der Karlstorbahnhof sowie das Stadttheater gefördert.

Die Mittel sollen helfen, dass die Veranstalter erforderliche Vorkehrungen zum Gesundheitsschutz treffen und gleichzeitig ein attraktives kulturelles Programm anbieten können. Das Unterstützungsprogramm „Kultur Sommer 2020“ ist mit insgesamt 2,5 Millionen Euro dotiert. Die Anträge kommen unter anderem von Theatern, Kulturzentren, Tanz- und Literaturveranstaltern, von Kinos, Jazzclubs, Museen und Kunstvereinen. Sie werden von externen Jurys ausgewählt. 

Zum Thema