Kultur

Leben als Zustand ständiger Bedrohung

Archivartikel

Es ist ein unangenehmer Anblick: Ein Mann kniet auf dem Boden. Mit nacktem Oberkörper. Um ihn herum: fünf Männer, die aber alle nur teilweise zu sehen sind. Es scheint, als würde der Knieende, bei Jeff Wall heißt er zynischerweise „Listener“ (Zuhörer, 2015), gedemütigt, vielleicht geschlagen oder anderweitig misshandelt. In jedem Fall ist ein Konflikt zu spüren, in dem Fünf gegen einen stehen.

...

Sie sehen 50% der insgesamt 809 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00