Kultur

Film: Regisseur Matthias Glasner stellt mit Hauptdarstellerin Corinna Harfouch seinen neuen Film "This is love" in Mannheim vor

Leben am Rande des Abgrunds

Archivartikel

Ute Hahnenberger

Matthias Glasner hält sich nicht mit schönen Dingen auf. Stattdessen beschäftigen ihn menschliche Abgründe. Bereits mit "Der freie Wille" und der schonungslosen Darstellung eines Vergewaltigers sorgte der Regisseur für kontroverse Diskussionen. Mit dem Drama "This is love", in dem er von einem pädophilen Mann erzählt, packt Glasner nun erneut ein Tabuthema an und sorgt

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4146 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00