Kultur

Kunst Ausstellung anlässlich des 100. Todestags des Künstlers

Leipzig zeigt Klinger

Archivartikel

Hundert Jahre nach dem Tod Max Klingers zeigt das Leipziger Museum der bildenden Künste (MdbK) sowohl Werke des sächsischen Künstlers als auch von Weggefährten. So sind ab Donnerstag Skulpturen und Zeichnungen des französischen Bildhauers August Rodin ebenso wie Werke der Künstler Gustav Klimt und Käthe Kollwitz zu sehen.

Die Skulptur „Beethoven“ von Klinger, der 1857 in Leipzig geboren

...

Sie sehen 52% der insgesamt 768 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema