Kultur

Mittwoch, 30. September

Lesung mit Zaimoglu

Archivartikel

Feridun Zaimoglu, 1965 in Bolu in der Türkei geboren, wurde Mitte der 90er Jahre schlagartig berühmt, und das mit einem provokativen, sprachlich Funken sprühenden, halbdokumentarischen Buch: "Kanak Sprak" (1995) versammelte "Misstöne vom Rande der Gesellschaft", gab jungen Deutschtürken eine eigene Stimme, eine Kunstsprache, die Straßenslang und Poesie verband. Mit jedem neuen Buch, das von

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1293 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00