Kultur

Architektur Gerhard Richter schenkt der saarländischen Benediktiner-Abtei St. Mauritius Entwürfe für Kirchenfenster / Künstler entwarf bereits Muster im Kölner Dom

Leuchtendes Glas gegen den Bedeutungsverlust

Archivartikel

Eine Kirche mit bunten Fenstern wirkt geheimnisvoll. Sonnenstrahlen malen vielfarbige Flecken auf den Steinboden. Ein Leuchten, das viele inspiriert hat: Neo Rauch oder Markus Lüpertz haben Fenster geschaffen, ebenso Gerhard Richter.

Neben seinem Werk im Kölner Dom sind Fenster des Malers bald in der Benediktiner-Abtei St. Mauritius im saarländischen Tholey zu bewundern. Doch bis es

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1809 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema