Kultur

Pop Bruce Springsteens neues Album „Western Stars“ setzt auf Sehnsucht statt politische Botschaften

Lieder wie ein Lagerfeuer

Das muss man sich ja auch erst einmal trauen. Ein ganzes Album zu veröffentlichen, auf dem nicht ein einziges Mal Name, Wirken oder Wesen Donald Trumps erwähnt wird. Nicht einmal in Anspielungen. Nicht einmal in Metaphern. Nein, gar nicht. Mehr noch: Politik ist überhaupt kein Thema auf „Western Stars“. Auch andere gängige Sujets der späten Zehnerjahre finden sich in keinem der 13 Songs. Kein

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4334 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00